Zell am See lädt zum Familienurlaub ein

Zell am See lädt zum Familienurlaub ein

Mitten in den Salzburger Alpen liegt der Ort Zell am See. Dieser Ort mit dem Nachbarort Kaprun zusammen zählt zu den beliebtesten Wintersportgebieten von Österreich. Allerdings bieten diese Orte auch zu allen anderen Jahreszeiten reizvolle Landschaften und ideale Voraussetzungen für einen Familienurlaub oder einen aktiven Urlaub. Kilometerlange gut ausgebaute Rad- und Wanderwege, die Einblicke in die atemberaubende Natur der Bergwelt bieten, sorgen für zahlreiche Freizeitmöglichkeiten im Freien. Der Zeller See mit einer Durchschnittstemperatur von 23 Grad im Sommer lädt zum Baden und Sonnenbaden ein. Im Frühjahr und Herbst sind die Gäste in Zell am See in den Hotels ebenfalls herzlich willkommen, drei Strandbäder mit beheizten Becken laden auch zu dieser Zeit zum Baden ein.

In den Wintermonaten können die Gäste in Zell am See mehr als 100 Kilometer Pisten in den verschiedensten Schwierigkeitsgraden nutzen, um die klare Luft beim Skifahren, Snowboarden und Langlaufen zu genießen. Malerische Berge sorgen für ein unvergessliches Landschaftsbild, welches noch lange nach dem Urlaub in Erinnerung bleibt.

Motorradfahrer am Großglockner

Zell am See – ein ganz besonderer Ort

Inmitten der romantischen Altstadt können die Gäste in Zell am See neben schönen Hotels auch mittelalterliche Gebäude bewundern, darunter ist vor allem die Pfarrkirche des heiligen Hippolyt zu erwähnen. Deren Glockenläuten ist vom 36 Meter hohen Glockenturm regelmäßig zu hören, der Glockenturm zählt zu den schönsten Wahrzeichen des Ortes. Im sehenswerten Kastnerturm befindet sich das Stadtmuseum, welches von der Geschichte und dem Leben der Einheimischen erzählt. In den kleinen Gassen des Ortes lässt es sich herrlich bummeln, kleine Geschäfte und Boutiquen laden zum Shoppen ein. Hier finden vor allem die Holzschnitzereien der Region großen Anklang. Große und kleine Restaurants laden dazu ein, sich zu stärken und die Gerichte der Region zu probieren.

Aktivurlaub in Österreich

Gäste in Zell am See und den umliegenden Hotels nutzen diese Region gern für einen Aktivurlaub, dabei spielt die Jahreszeit keine Rolle, denn der Nationalpark Hohe Tauern bietet für fast jede Sportart alles, was ein Aktivurlauber benötigt. Die atemberaubenden Alpenlandschaften von den Krimmler Wasserfällen bis zur legendären Großglocknerstraße können für verschiedene Wintersportarten, zum Mountainbiken oder natürlich zum Bergwandern genutzt werden. Zahlreiche Orte wie Kaprun, Rauris, Lofer oder Saalbach laden neben Zell mit ihren unzähligen Unterkünften zu einem besonderen Urlaub in den Bergen ein. Malerisch gelegene Dörfer, Täler und verschneite Berggipfel sorgen für unvergessliche Eindrücke.

Wandern im Familienurlaub in Zell am See

Familienurlaub in den Salzburger Alpen

Urlaub für Groß und Klein ist in dieser Region immer erholsam, zahlreiche Ausflugsziele wie ein Schaubergwerk oder der Wildpark Ferleiten sorgen dafür, dass auch bei den Kleinsten keine Langeweile aufkommt. Selbst im Herbst und Frühjahr ist es möglich, auf etwa 41 Kilometer die Pisten auf dem Kitzsteinhorn zu befahren, ein Spaß für die ganze Familie. Zahlreiche Unterkünfte können in dieser Region gebucht werden und die herzliche Gastfreundschaft lässt manchen Urlauber immer wieder an diesen Ort zurückkehren.

Unterkünfte, die in der Region zur Verfügung stehen:

Hotels in allen Kategorien
Pensionen
Ferienwohnungen
Ferienhäuser
Romantik-Hotels
Almhütten
Fremdenzimmer auf verschiedenen Höfen.

Bei diesem Angebot sollte für jeden Gast die passende Unterkunft vorhanden sein, um in den Salzburger Alpen einen erholsamen Urlaub ganz nach seinen Vorstellungen erleben zu können. Ob Familienurlaub oder Aktivurlaub, ein Urlaub kann in dieser Region ganz individuell gestaltet werden. Nähere Infos finden Sie unter www.schmittenhof.at.

Kommentare sind geschlossen.