Urlaubsparadies Mühlviertel

Urlaubsparadies Mühlviertel

Kataloge wurden gewälzt, Reiseführer studiert, Angebote online eingesehen. Schließlich fiel auch bei uns zu Hause die Urlaubswahl: Ein Urlaub im Hüttendorf in Österreich! Hier erwartet den Besucher ein willkommener Mix aus angenehmem Luxus, lauschigem Almflair und die Möglichkeit für viele spannende Aktivitäten im Freien. Mir war schnell klar, dass ein Erholungsurlaub im österreichischen Böhmerwald Erholung pur sein wird und sich mir und meinen Liebsten viele tolle Freizeitaktivitäten bieten würden.

Hier würde ich den stressigen Alltag leicht hinter mir lassen und neue Kraft tanken können. Als Übernachtungsform wurde das Chalet gewählt und diese Entscheidung stellt sich im Nachhinein als goldrichtig heraus.

Hüttendorf in Österreich besuchen

Die unterschiedlichen Chalets im Hüttendorf sind individuell eingerichtet und bieten dem Bewohner auf Zeit den perfekten Mix aus angenehmem, ländlichen Hüttenflair und wohligem Luxus. Die Bausubstanz sowie die Ausstattung setzen primär auf natürliche Materialien und Verarbeitung, sodass Holz und Lehm in warmen Farben das Erscheinungsbild dominieren und schnell für Entspannung sorgen. Hier fühlt man sich einfach wohl! Die zweigeschossige Behausung bieten neben dekorativen Elementen im Landhausstil selbstverständlich ausreichend Platz für die ganze Familie oder gute Freunde auf zwei Etagen, alles, was man braucht, um sich auch im Urlaub so richtig wohl zu fühlen. Im Winter brennt im Kachelofen ein lauschiges Feuer und zu jeder Jahreszeit erfrischt ein Gang in die hauseigene Sauna. Das Hüttendorf in Österreich bietet die perfekte Basis, um die umliegende Gegend zu erkunden und einen rundum perfekten und aktiven Urlaub mit der ganzen Familie zu verbringen.

Urlaub in Chalets in Österreich

Sommers wie winters ist der sagenumwobene Böhmerwald ein Quell der Inspiration für Besucher, der außerdem viele Möglichkeiten für die aktive Freizeitgestaltung bietet. Das Böhmerwaldmassiv besticht nicht so sehr durch große Erhebungen, sondern vielmehr durch viel Wald und viel Grün. Hier kann das Auge schauen und sich vom hektischen Stadtalltag erholen. Warme Sommer mit viel Sonne und schneereiche Winter sind dem Mühlviertel in Österreich zu Eigen und das lockt nicht zuletzt die Besucherströme in die Region. Im Sommer laden kilometerlange Rad- und Wanderwege zur Ertüchtigung an der frischen Luft ein, das milde Klima, die gute Luft und der weite Blick sprechen für sich. Viele Badeseen sind besonders Familien mit kleinen Kindern sehr willkommen, denn wer taucht an einem heißen Sommertag nicht gern ein in das kühle Nass? Oder lieber den Böhmerwald hoch zu Ross erkunden? Ich hab’s probiert und es war wirklich atemberaubend schön!

Die Abende klingen in der Unterkunft bei regionalen Spezialitäten angenehm aus, denn Gastfreundschaft wird hier groß geschrieben und Familien sind immer und überall gerne gesehen. Die Gaumenfreuden der österreichischen Landküche locken mit feinen Köstlichkeiten Jung und Alt und lassen einen alles um sich herum vergessen. Im Winter kommen nicht zuletzt Skiläufer, Snowboarder und Langläufer auf ihre Kosten. Zwar ist das einst imposante Hochmassiv heute geprägt von abgerundeten Hügeln und sanften Kuppen, dennoch ist die Region schneesicher und hat eine perfekt auf die Urlaubsbedürfnisse abgestimmte Winterinfrastruktur. Viele Urlauber möchten mit der Familie einen ruhigen Erholungsurlaub verbringen, der dennoch ausreichend spannende Freizeitmöglichkeiten für jedes Alter ermöglicht. Beruhigende Stille, weite Ausblicke, gutes Essen und Aktivitäten an der frischen Luft überzeugen vorbehaltlos!

Kommentare sind geschlossen.