Planung ist das halbe Leben

Planung ist das halbe Leben

Jedes Jahr steht unsere Familie vor dem großen Problem, einen Urlaub zu buchen, der jedem Familienmitglied zusagt. Jeder hat spezielle Vorstellungen, die man erfüllt haben möchte, wenn es um eine gelungene Reise geht. Ein gemeinsamer Urlaub ist die Zeit ihm Jahr, wo wir als Familie wieder ganz bewusst Zeit zusammen verbringen können. Mein Bruder und ich studieren beide in unterschiedlichen Städten und sind daher eher selten zu Hause. Diese Zeit ist eine tolle Möglichkeit, um dem ganzen Unistress zu entgehen und sich einmal nicht um anstehende Prüfungen oder dergleichen Sorgen zu machen. Natürlich steht man als Familie vor einer großen Hürde, wenn es um das Buchen beziehungsweise um die Planung eines Urlaubes geht. Jedes Familienmitglied hat gewisse Vorstellungen und man muss daher schauen, einen akzeptablen Kompromiss zu finden.

Unvergessliche Ägypten Reisen

Unsere Eltern sind die typischen All Inclusive Urlauber. Sie wollen den ganzen Tag entspannen und sich auch kulinarisch verwöhnen lassen. Sie ziehen es vor, den Urlaub am Hotelpool zu verbringen oder am nahegelegenen Strand der Unterkunft. Ausflüge werden eher selten gemacht und wenn, dann nur in die nächstgelegenen Orte, um dort Souvenirs zu kaufen. Meinen Bruder zieht es eher in den Norden von Europa. Ihn faszinieren die Fjorde und die raue Schönheit der skandinavischen Länder. Er braucht keine heißen Temperaturen, sondern eher ein mildes Klima. Mich zieht es wiederum in den Süden. Fremde Kulturen und aufregende Städte gehören in meine perfekte Urlaubsplanung. Natürlich möchte ich auch die Möglichkeit haben, am Hotelpool oder auch am Strand so richtig auszuspannen. Jedoch ist es mir auch wichtig meine Urlaubszeit im Bezug auf Sightseeing zu nutzen.

Man sieht also, dass die Planung eines Familienurlaubes nicht unbedingt einfach ist. Einen Kompromiss zu finden zieht oft eine tagelange Diskussion mit sich. So war es auch dieses Jahr. Meine Eltern und mich zog es wie jedes Jahr in den Süden, jedoch wollte mein Bruder nicht unbedingt in eine allzu heiße Gegend. Wir kamen daher überein, dass im darauffolgenden Jahr ein etwas milderes Klima als Urlaubsort in Betracht gezogen werden würde. Aber in diesem Jahr sollte es eine Ägypten Reise werden.

Die Reise faszinierte mich sehr. Ich freute mich auf die Pyramiden, die mystischen Bauten der Pharaonen und natürlich auch auf die wundervollen Badeorte. Zudem freute ich mich auch auf die aufregenden Städte mit ihren traditionellen Märkten und auch auf kulinarische Entdeckungen. Da es ein All Inclusive Urlaub war, wurde sie von unserem Vater in einem Reisebüro gebucht. Es stand schon sehr bald im Jahr fest, wohin unsere Reise gehen würde, damit wir den so genannten Frühbucherbonus bekamen. Man spart hier natürlich viel, jedoch muss man sich schon sehr bald entscheiden, was man möchte. Wenn ich zum Beispiel mit meinem Freund einen Urlaub buchen möchte, werden hier meist nur Last Minute Angebote in Betracht gezogen, da es nochmal um einiges billiger ist und wir kein Problem damit haben, spontan eine Reise zu machen. Für viele Studenten ist dies die perfekte Reisemöglichkeit, denn so spart man viel Geld, mit dem man dann die Urlaubskasse aufbessern kann.

All Inclusive Urlaub - ETI

Familienurlaube sind eine ganz besondere Zeit im Jahr. Vor allem in meiner Familie ist es jedem wichtig, dass wir jedes Jahr Zeit dafür finden. Mein Bruder und ich kommen nur selten nach Hause und wenn, dann nur für ein Wochenende. Oft beschäftigt einen dann unterbewusst doch noch die nächste Prüfung oder ein ausstehendes Prüfungsergebnis und deshalb kann man nie so richtig abschalten. In einem Urlaub, wo man weit wegfliegt fällt es einem sehr leicht, vom Alltagsstress Abstand zu nehmen. Auch unseren Eltern tut dies sehr gut, wenn sie sich ebenfalls vom Arbeitsalltag etwas erholen können. Die Zeit als Familie kommt leider heutzutage immer öfter viel zu kurz, eine gemeinsame Reise kann hier Abhilfe schaffen.

 

Kommentare sind geschlossen.