Osterurlaub an Kalabriens sonnenreichen Stränden

Kalabrien

Kalabrien hat eine Fülle von kulturellen und historischen Attraktionen. Die Lage am Mittelmeer sorgt für milde klimatische Bedingungen das ganze Jahr über. Daher ist ein Urlaub in Kalabrien besonders zu Ostern eine optimale Alternative. Familien mit Kindern finden hier viele Freizeitangebote und kilometerlange Sandstrände.

Seidenraupenzucht und Keramik an der Ionischen Küste

Die Ionische Küste erstreckt sich auf einer Länge von fast 300 Kilometern. Sie säumt den Südosten Italiens und hat damit das ganze Jahr über sonnenreiche Tage mit milden Temperaturen. In der Nähe von Squillace befindet sich ein archäologischer Park, an dem auch heute noch aktive Ausgrabungsprozesse stattfinden. In Squillace können die Gäste Einblicke in das Kunsthandwerk der Keramikherstellung nehmen. In San Floro wird die Seidenproduktion nach jahrtausende alter Tradition fortgeführt. Hier werden Seidenraupen gezüchtet, die das wertvolle Material herstellen. Die Umgebung lädt ein zu einem idyllischen Picknick. Die Landstriche werden von Maulbeerbäumen gesäumt. Im Sila Nationalpark können die Gäste abseits des Massentourismus die unberührte Natur genießen.

Vergangenheit an der Meeresenge von Messina

Die Meeresenge von Messina gilt als eine der schönsten Küstenstriche in ganz Italien. Hier kann die ganze Familie an den schneeweißen Sandstränden in kristallklarem Wasser baden. Wer eine Reise in die Vergangenheit machen möchte, der kann das Fischerdorf Scilla besuchen. Der Ort ist sagenumwoben, denn bereits in den Erzählungen von dem griechischen Helden Herkules taucht er auf. Der Ort selbst hat die Form eines Amphitheaters.

Kalabrien Urlaub

Er umschließt die beiden Buchten Chianalea und Marina Grande. Entlang der Uferpromenade können die Gäste zwischen den Palmen die Gebäude im Liberty-Stil bewundern. In Varapodiao gibt es eine Schule, die eine besondere Tradition fortführt. Die Bergamotte-Frucht wird in dieser Region angebaut und in Varapodiao zu Kunstwerken verarbeitet. Das Bergdorf Pentidattilo ist eine Geisterstadt. Auf dem Weg dorthin über die endlosen Serpentinen treffen die Gäste lange Zeit auf keine Menschenseele.

Entspannung pur in Kalabrien

Kalabrien hat ein reichhaltiges Angebot für die Freizeitgestaltung. An den Küstenstrichen gibt es mystische Orte, die von vergangenen Zeiten erzählen. Die idyllischen Sandstrände laden zu ergiebigen Spaziergängen ein. Unberührte Natur finden die Gäste im Landesinneren in den Bergdörfern und Naturschutzgebieten. Viele Orte geben den Gästen Einblicke in ihre Tradition.

Kommentare sind geschlossen.