Hotels in Österreich: Wellness und Romantik

Hotels in Österreich: Wellness und Romantik

Wellness – ein Wort hat die Welt erobert! Es steht für Wohlbefinden, für das angenehme Gefühl von Entspannung und Erbauung. Wellness – das ist Erholung für Geist und Körper und ein Zauberwort in der Sprache des Tourismus. Ankommen, genießen und sich zurücklehnen. So stellen sich die meisten Urlauber ihren Wellnessurlaub in Österreich vor, denn die Alpenrepublik hat mit ihrer traditionellen Gastlichkeit schon sehr früh gespürt, was ihre Besuche von ihren Ferien erwarten. Zu einer faszinierenden Landschaft gesellt sich eben jenes gute Gefühl, behütet zu sein und verwöhnt zu werden. Und die Wellness Angebote stehen keineswegs nur auf dem Papier – sie sind in Österreich gereifte Realität.

Über tausend Hotels haben sich in Österreich Wellness und damit die Gesundheit auf ihre Fahnen geschrieben. Sie überzeugen mit einer breiten Palette und vielen Formen in ihren Spa-Angeboten. Unzählige Übernachtungsstätten in den diversen Bundesländern belassen es nicht dabei, allein einen Swimmingpool einzurichten. Sie präsentieren Massagen, eine Saunalandschaft, Whirlpools und vieles mehr. Sie alle sind Wohlfühlhotels und garantieren Relaxen auf einem sehr hohen Niveau. Zu den erfolgreichen Trends eines Wellnessurlaubs in Österreich zählt auch das sogenannte Acquapura-Spa, was mit dem Begriff des „reinen Wassers“ zu übersetzen ist. Wasser ist zweifellos jenes Lebenselixier, das die meisten körperlichen Funktionen steuert. Und so spielt das nasse Element in den Spa-Bereichen zahlreicher Hotels eine wichtige Rolle. Mit dem Wasser kann die Durchblutung angeregt und der Stoffwechsel aktiviert werden. Körper und Geist werden von dem angenehmen Gefühl der Entspannung beseelt. Wasser – das ist Gesundheit, Genuss und Freude.

Eine Massage im spezielle eingerichteten Raum

Die Wellness Angebote in Österreich stehen im Einklang mit der Natur, und jeder Hotelgast kann für sich entscheiden, ob er während seines Aufenthalts entspannen möchte, ob er das Ziel verfolgt, seinen Organismus zu beleben oder ob er schlicht Kraft für den Alltag tanken möchte. Dazu kann er wählen zwischen zahlreichen und ganz speziellen Gesundheitsangeboten. Geschulte Fachkräfte schaffen nicht nur Vertrauen sondern weisen den Gästen im Rahmen ihrer Wellnessprogramme den Weg zum inneren Gleichgewicht. Wer seinen eigenen Biorhythmus erkennt, ist auf einem gute Wege und wird seinen Aufenthalt in einem österreichischen Hotel in vollen Zügen genießen.

Wer sich im Alltag und im Urlaub bewegt, der hat wichtige Schritte auf dem Weg zu seiner Fitness zurückgelegt. Und um den Bewegungshunger der Gäste zu stillen, sind in etlichen Hotels in Österreich die sogenannten „Mucki-Buden“ eine Selbstverständlichkeit. Ausgestattet sind sie häufig mit den modernsten Techno-Gym-Geräten, und wie man sie richtig und damit sinnvoll bedient, verrät das geschulte Personal. Health & Spa – diese Begriffe stehen überall in Österreich für Wellness- und Gesundheitshotels mit Indoor- und Outdoor-Swimmingpools, diversen Saunen, angenehmen Ruhe- und Behandlungsräumen. Wer Spaß an der Bewegung hat, der kann sie aber auch in der Natur finden. Bei kurzen Spaziergängen, langen Wanderungen, einem fröhlichen Tennismatch, bei einer 18-Loch-Runde auf dem nächstgelegenen Golfplatz, beim Skifahren auf dem Pisten vor der Haustür, beim Langlaufen in einer Loipe, beim Mountain-Biking über Stock und Stein oder bei einer gemächlichen Radtour durch die Weinberge und am Ufer eines rauschenden Baches.

Körperbehandlungen - Wellness Angebote

Denn Wellness ist zunächst einmal gleichbedeutend mit dem „Ja“ zu Leben. All jene dürfen sich glücklich schätzen, die dieses Dasein an einem romantischen Ort in einem ebenso gemütlichen wie komfortablen Hotel genießen dürfen. Denn von der Romantik weiß man, dass sie die Seele streichelt. Und wer dieses angenehme Gefühl während seines Urlaubs erfährt, der hat für die schönsten Tage seines Jahres die richtige Wahl getroffen. Yoga, Tai Chi, Qi Gong oder Nordic Walking und Wassergymnastik – es gibt unzählige Formen der Ausgestaltung seiner Urlaubs-Philosophie. Und da die Liebe bekanntlich durch den Magen geht, ist es hilfreich, sich am Abend auf ein ebenso gesundes wie schmackhaftes Menü in seinem Wellness-Hotel in Österreich zu freuen.

Kommentare sind geschlossen.