Empfehlenswerte Reise-Ratgeber

Reiseführer

Wenn Sie gerne reisen, möchten Sie sich sicher vor – und in manchen Fällen nach – der Reise mit dem Urlaubsziel beschäftigen. Dabei geht es darum, einen guten Mix aus historischen Informationen, Insidertipps zu Restaurants, Bars und Cafés und Ausflugszielen zu erhalten. Dass diese aktuell sein müssen, versteht sich. Diese Infos liefern Reiseführer, die zudem noch eine gute Mischung aus Bildern und Text bieten. Eine kleine Auswahl soll hier vorgestellt werden.

Für alle Zwecke ein Reiseführer

Für die kulturell Interessierten gilt der Baedeker nach wie vor als „Muss“. Dieser von Informationen geradezu strotzende Reiseführer zeichnet sich durch seine Liebe zum Detail aus, zur genauen Recherche. Hier können Sie sich festlesen, wenn Sie wirklich Näheres über Ihr Reiseziel und dessen Hintergrund wissen wollen. Als Beispiel sei hier der Baedeker Reiseführer Mallorca genannt. Sie lernen auch kleinste Kirchen kennen, werden an verwunschene Orte geführt. Dies ist der perfekte Reiseführer für alle, die es genau wissen wollen – und sich vor einem etwas größeren Gewicht nicht scheuen. Viel Wissen wiegt eben auch viel!

 

Die Welt erobern mit dem einsamen Planeten

Die Führer der Serie „Lonely Planet“ haben sich von einem Nischenprodukt schnell zum „Kult“ entwickelt, zu Führern, die Geheimtipps heraus geben, und das großzügig. Zudem sind sie auch in Richtung low budget orientiert, so dass auch Reisende mit wenig Geld hier interessante Ziele finden können und sich gut zurecht finden. Der einsame Planet hat eine weltweite Anhängerschaft, fast könnte man schon von einem Club sprechen. Wer mit diesem Führer irgend wo auf dem Globus sitzt, wird sicher schnell Gesellschaft finden und gute zusätzliche Tipps erhalten. Reisen soll ja auch bisschen Abenteuer sein, das ist die Idee hinter diesen Führern. Nicht die glatten Pauschallösungen, sondern spannende Ziele und Reisemöglichkeiten sind gefragt, wie z.B. der Lonely Planet Reiseführer USA.

Nicht nur für Autofahrer: die ADAC Führer

Wer einen Blick in einen ADAC Führer geworfen hat, egal, zu welchem Ziel dieser erschienen ist, wird wissen, dass es hier nicht um Autos, Autobahnen geht. Vielmehr werden Reiseziele beschrieben, die man auch per Bahn erreichen kann. Dieser Führer bringt sie dem Reisenden gut recherchiert nahe. Die Fotos, die die Texte begleiten, sind von legendärer Qualität. In einem ADAC Führer zu blättern, wie dem ADAC ReiseAtlas Deutschland, Europa 2014/2015. 1 : 200 000, ruft automatisch Reisefieber auf den Plan.

Kommentare sind geschlossen.